Klassenfahrt der Klassen 7/8 und 9 nach Straßburg vom 10.-12-07.2019

Am Mittwoche, den 10. Juli war es soweit, wir freuten uns alle riesig. Denn es ging nach Straßburg. Die Busfahrt dauerte über vier Stunden. Als wir endlich angekommen waren, gingen wir zuerst in unser Hotel „Ciarus“ und verstauten unser Gepäck im Gepäckraum. Danach gingen wir in die Stadt Richtung Bahnhof, um uns ein wenig umzusehen und etwas zu essen. Wir durften auch in Kleingruppen herumlaufen und uns umsehen. Wir haben schon viele Souvenirs gekauft. Danach gingen wir zurück zum Hotel, um unsere Zimmer zu beziehen. Das Hotel war sehr modern und das Essen schmeckte ausgezeichnet. Es gab dort sogar vegetarisches Essen und Essen für Moslems. Nachdem die Zimmer bezogen waren, gingen wir wieder in die Stadt. Wir sahen uns das Münster an und Klasse 7/8 machte eine Bootsfahrt mit dem Batorama. Danach konnten wir uns in den vielen Geschäften rund ums Münster umsehen. Am Abend kehrten wir wieder zurück ins Hotel, aßen zu Abend und machten es uns auf unseren Zimmern gemütlich. Der zweite Tag begann zunächst mit einem ausführlichen Frühstück. Anschließend fuhren wir nach Natzweiler-Struthof ins KZ und besichtigten dort die Anlage. Gegen Mittag fuhren wir dann nach Ribeauville. In diesem schönen Städtchen hatten wir eine Stunde Freizeit und gingen in Kleingruppen los, um uns etwas zu Essen zu kaufen und uns umzusehen. Anschließend besichtigten wir die Schokoadenfabrik Daniel Stoffel. Wir sahen dort eine kurzen Film und durften dann zuschauen, wie aus Schokolade tolle Formen und Figuren wie Flaschen, Tiere oder Blumen entstehen. Jeder konnte vier Sorten Zartbitterschokolade probieren, um die Bittergrade zu vergleichen. Am Abend ging es zurück ins Hotel. Vorher konnten aber alle noch in einem Supermarkt Getränke, Chips oder Süßigkeiten kaufen. Den restlichen Abend verbrachten wir gemeinsam im Hotel. Am letzten Tag gingen wir nach dem Frühstück noch in ein großes Kaufhaus, das „Les Halles“. Dort kauften fast alle T-Shirts von Ellesse. Um 14.00 Uhr fuhr unser Bus zurück nach Gailingen, wo wir um 17.00 glücklich und müde ankamen.
Danke an alle für drei schöne und ereignisreiche Tage!!!
 

Text: Emily (KLasse 7)

Fotos: V. Borck

Aktuelles

2. August 2019

 

------------------------------

Wir wünschen Ihnen eine schöne unterrichtsfreie Zeit!

------------------------------

 

Erster Schultag:

--> Mittwoch, 11.9.2019

--> 8.35 - 12.15 Uhr

 

Ferientermine:

--> Schuljahr 2019/2020

--> Schuljahr 2020/2021

Kontakt

Hochrheinschule Gailingen
Schulstr. 4
78262 Gailingen am Hochrhein

 

Schulleitung

Jochen Freiberg

 

Telefon

+49 7734 9319820

 

Telefax

+49 7734 9319821

 

Email:

rektorat@hochrheinschule.de

 

Sekretariat:

Montag: 8.00 - 11.00 Uhr

Dienstag: 8.00 - 10.00 Uhr

Mittwoch: 8.00 - 10.00 Uhr

Donnerstag: 8.00 - 10.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 10.00 Uhr

 

Rektorat:

nach Absprache

 

Nutzen Sie auch unser

Kontaktformular

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hochrheinschule Gailingen